Prophylaxe

Prävention gegen Zahnerkrankungen

Die zahnmedizinische Prophylaxe ist eine vorbeugende Maßnahme, zur Gesunderhaltung der Zähne, dem Zahnfleisch sowie dem Zahnhalteapparat. Regelmäßige Zahnkontrollen sind dabei unerlässlich und helfen Krankheiten an den Zähnen, wie Karies und Parodontitis, vorzubeugen. Da uns die Gesunderhaltung Ihrer Zähne am Herzen liegt, empfehlen wir Ihnen mindestens einmal im Jahr zur Vorsorgeuntersuchung in unsere Praxis zu kommen. Auf diese Weise können Zahnerkrankungen frühzeitig erkannt und vermieden werden.

Da die häusliche Zahnpflege oftmals nicht ausreicht, um Karies und Parodontose vorzubeugen, bieten wir zudem eine professionelle Zahnreinigung an, die in der Praxis durchgeführt wird.

Bei der professionellen Zahnreinigung werden Ihre Zähne und Zahnzwischenräume intensiv gesäubert und Zahnverfärbungen, die beispielsweise durch Tee- oder Kaffeegenuss entstanden sind, entfernt. Das Auftragen spezieller Fluoridlacke schützt außerdem vor Karies. Durch das Aufzeigen individueller Instruktionen zur Mundhygiene erhalten Sie ein auf Ihre Ansprüche zugeschnittenes Vorbeugeprogramm zur Prävention von Karies und Zahnerkrankungen.

Die Ziele der zahnmedizinischen Prophylaxe auf einen Blick:

  • Verhinderung auftretender Krankheiten
  • Erkennen individueller Hygieneprobleme
  • Entfernung von Belägen
  • Individuelle Beratung über Schäden an der Zahnsubstanz und am Zahnfleisch
  • Instruktion über verschiedene Mundhygiene-Hilfsmittel
  • Erstellung eines optimalen Hygieneprogramms
  • Anwendung unterschiedlicher Fluoridierungsprogramme
  • Anfertigung von Röntgenbildern
  • Ernährungsberatung

Professionelle Zahnreinigung

Durch diese Behandlung werden alle Zahnbeläge (Plaque) schonend, aber besonders gründlich entfernt. Zudem werden zahnschädigende Bakterien im Mundraum auf ein Minimum reduziert. Die PZR ist somit ein bedeutender Bestandteil in der Prävention von Karies, Parodontitis und sogar Mundgeruch.

Durch die gewissenhafte Reinigung des Mundraums können Krankheiten verhindert werden, die unter Umständen zu teuren Behandlungen führen könnten. „Agieren, statt reagieren“, lautet hier die Devise.

Die Vorteile einer regelmäßigen PZR:

  • Gesunderhaltung von Zähnen und Zahnfleisch
  • Saubere, glatte, gepflegte Zähne
  • Prävention von Karies, Parodontitis, Mundgeruch, etc.
  • Vermeidung kostspieliger Behandlungen

Wie oft sollte ich eine professionelle Zahnreinigung durchführen lassen?

In der Regel sollte dies im Rahmen der halbjährlichen Kontrolluntersuchung erfolgen. Ein bis zwei Reinigungen pro Jahrhaben sich aus der Erfahrung heraus als sinnvoll und effektiv bewährt. Für Risikopatienten kann sich jedoch auch eine öftere Zahnreinigung als notwendig erweisen.

Schnarchtherapie

Schnarchen ist nicht nur lästig für den daneben liegenden Partner – es kann auch für die schnarchende Person gefährlich werden. Schnarchen ist eines der führenden Symptome für das Schlaf-Apnoe-Syndrom. Eine Behandlung ist in diesem Fall unbedingt notwendig.

Beim Schlaf-Apnoe-Syndrom setzt die Atmung für 10 Sekunden und mehr aus. Als natürliche Alarmreaktion des Körpers wachen Patienten häufig auf und neigen am Tag zu überhöhter Müdigkeit und Sekundenschlaf. Bei vielen Patienten werden bis zu 70 Atempausen pro Stunde registriert.

Wann sollten Sie über eine Schnarchtherapie nachdenken:

Besuchen Sie uns, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft, und Sie Klarheit über Ihre Situation möchten:

  • starkes, unregelmäßiges Schnarchen
  • erhöhte Tagesmüdigkeit
  • Einschlafneigung bei monotoner Tätigkeit (einschließlich Autofahren)
  • nächtliche Atmungspausen
  • unruhiger Schlaf
  • morgendliche Abgeschlagenheit.

Wir klären ob, und wenn ja unter welchem Ausmaß, Sie vom Schlaf-Apnoe-Syndrom betroffen sind und stehen Ihnen mit Rat und Tat zu Seite. In vielen Fällen kann bereits mit einfachen Mitteln ein Behandlungserfolg erzielt werden. Dazu zählt z. B. die Vorverlagerung des Unterkiefers.

zahnarzt-heidelberg-prophylaxe2
zahnarzt-heidelberg-prophylaxe3